Familienwappen N - Q

Abkürzungen: Bl. = Blatt (V = Vorderseite, R = Rückseite), Hs. = Handschrift, R. = Reihe, S. = Seite, StadtA SHA = Stadtarchiv Schwäbisch Hall, T. = Tafel, W. = Wappen (Zählung von links).

 

Name Datum des Wappens Wappen Bemerkungen Ort Fotograf
Nagel (auch von Eltershofen) um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; Rudolf Nagel v. Eltershofen (um1460-1525) war Führer der Adelspartei in der Zwietracht 1510-1512, danach in Eltershofen, Familie 1712 ausgestorben. Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 17R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Nagel um 1657 Kupferstich; wohl Verwechslung: das Wappen ist nicht das der Nagel, sondern der zuvor in Eltershofen ansässigen Eberhart. [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 263, s. auch Bd. 2, T. 101 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Nagelsberg um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; nach Burg Nagelsberg (Stadt Künzelsau). Besitzer laut Chronik Zweig der Lösch. Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 34R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Nagelsberg um 1657 Kupferstich [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 265 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Nenningen um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; nach Burg (N)Enningen (oberhalb Döttingen, Gde. Braunsbach). Wohl keine Stadtadelsfamilie Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 33V Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Nenninger um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; laut dieser mit Georg Nenninger zu Gelbingen ausgestorben (16. Jh.) Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 18R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Nenninger um 1657 Kupferstich [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 261, s. auch hier Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Neudeck (auch von Neideck) um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; nach Burg Neudeck (Langenbeutingen, Gde. Langenbrettach), laut Chronik früher im Haller Land begütert. Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 22V Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Neuenburg um 1657 Kupferstich; wohl nach der auf dem Neuberg bei Gelbingen vermuteten Neuenburg. Eine gleichnamige Familie ist jedoch nicht nachweisbar. [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 262 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Neuenstein  14. Jh. Wappenstein, von E. Krüger Konrad von Neuenstein († 1371) zugeordnet ehem, Johanniterkirche (Im Weiler 1), Nordwand innen im Bereich der Empore Daniel Stihler, Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Hermann von Neuenstein († 1379) 1379 Grabstein Grabdenkmal außen an der Nordseite von St. Michael Daniel Stihler, Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Neuenstein um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; nach Neuenstein, in Hall ansässig (Hermann von Neuenstein ? 1379 in Hall) Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 11V, s. auch Bl. 35V mit leicht abweichender Darstellung u. StadtA SHA S09/6 S 15 (um 1580) Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Neuenstein um 1657 Kupferstich [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 256 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Neufels um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; nach Burg Neufels (Neureut, Stadt Neuenstein), laut Chronik früher in Hall ansässig. Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 35R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Margarethe Wetzel geb. Neuffer verwitw. Bechstein († 1581), Ehefrau des Lienhard Bechstein  († um 1557) aus Gelbingen, Wirt und Ratsherr, danach des Melchior Wetzel (1505-1567), Salzsieder und Stättmeister 1581 Detail des Grabsteins. Er zeigt (von links n. rechts) die Wappen Bechstein, Neuffer und Wetzel. Grabdenkmal außen an der Südseite von St. Michael. Daniel Stihler, Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Neuffer um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; Salzsiederwerkzeug im Schrägbalken und als Helmzier. Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA, 4/4 Bl. 21R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Neunbronn um 1657 Kupferstich; nach Neunbronn, Sulzdorf, Stadt SHA. Eine Familie dieses Namens ist jedoch urkundlich nicht nachweisbar. [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 262 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Northan s. Schwindkauf          
Johann Jacob von Olnhausen d.J. (1730-1787), Kaufmann und Mitglied des Äußeren Rats, und seine Ehefrau Christina Dorothea geb.  Fischer (1734-1799) aus Stuttgart um 1780 rechts das von Olnhausen'sche, links das Fischer'sche Wappen. Bei Fischer handelt es sich um ein Monogramm, kein Wappen im engeren Sinne. Wappen über dem Portal des Hauses Am Markt 9 (Egenhaus) Daniel Stihler, Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Ottendorf um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; nach Ottendorf (Stadt Gaildorf). Familie von 1295 bis 1399 nachweisbar, kein Haller Stadtadel. Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 7V Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Otterbach s. Schübelin (1588)          
Maria Euphrosina Schragmüller  geb. Osiander (1651-1716), Ehefrau des Johann Nikolaus Schragmüller (1643-1711), Stättmeister 1711 Grabstein des Ehemanns, links das Schragmüller'sche  rechts das Osiander'sche Wappen Grabdenkmal außen an der Nordseite von St. Michael. Daniel Stihler, Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Peter um 1657 Kupferstich; Familie als Haller Bürger in der 1. Hälfte 15. Jh. nachweisbar. 57 Stadtarchiv Schwäbisch Hall  
von Petersheim um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; angeblich Haller Adelsfamilie, die bereits im 13. Jh. abgewandert sein soll Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 14R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Petersheim um 1657 Kupferstich [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 255 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Petrer um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; wappengleich und offenbar verwandt mit den Hell und Schwab Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 13R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Petrer um 1657 Kupferstich [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 258 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Nikolaus Petzold (1624-1662), Kaufmann, Kastenpfleger und Mitglied des Inneren Rates 1662 Es handelt sich nicht um ein Wappen im engeren Sinne, sondern um ein Monogramm St. Michael, Schwäbisch Hall, Stiftertafel Gymnasium, T. 1 R. 5 W. 6 Dietmar Hencke, mit freundlicher Genehmigung der evang. Kirchengemeinde St. Michael und St. Katharina
von Pfeildorf um 1600 Wappenzeichnung aus einer Haller Chronik; angeblich Stadtadelsfamilie Haller Chronik nach Georg Widman und Johann Herolt, Hs. um 1600, StadtA SHA 4/4 Bl. 13R Stadtarchiv Schwäbisch Hall
von Pfeildorf um 1657 Kupferstich [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 260 Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Philips s. Eberhart          
Plank s. Blanck          
Plattenhart um 1657 Kupferstich; wohl nach Plattenhardt, Stadt Filderstadt, ES. Esslinger Patrizierfamilie, Helena Bernbeck, Witwe des Jacob Plattenhart, 1545-1574 in Hall ansässig. [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 263, s. auch hier Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Pölner um 1657 Kupferstich; Familienname in Hall nicht nachweisbar. Hans Polmer aus Weyhenau bei Landsberg heiratet 1578 in Hall Barbara Hildebrand. [J. Siebmacher:] Deß Neüen Wappenbuchs Fünffter und Letzter Theil..., Nürnberg (Paulus Fürst) o.J. [um 1657], T. 263 Stadtarchiv Schwäbisch Hall